Tankstellen der Zukunft

Es klingt wie ein Scherz wenn man den Begriff "grüne Tankstelle" liest.
Denn gerade die Abgase von Motoren, die Verbrennung von Benzin und Diesel,
werden doch gerne als Mitverursacher für die Luftverschmutzung und den Klimawandel verantwortlich gemacht.

Wir möchten mit diesem Vorurteil und Negativimage brechen,
zum Umdenken anregen und stellen die erste wirklich grüne Tankstelle in Deutschland vor.

PM Pfennings steht für „Tanken 1. Klasse“.
Daher ist es stets unser Ziel, dem Autofahrer bei allem,
den bestmöglichen Service mit der bestmöglichen Qualität zu bieten
und gleichzeitig die Umwelt nachhaltig zu schonen.

Die grünen Tankstellen in Erkelenz und Geilenkirchen

Die Shell Tankstellen in Erkelenz und Geilenkirchen im Kreis Heinsberg
präsentieren im 24-Stunden Betrieb auf je über 6000 qm Fläche,
nicht nur, was von einer Tankstelle erwartet wird.

Die Architektur beeindruckt mit neuartigen lichtdurchlässigen Solar-Dächern.
Der gleichzeitige Energiegewinnungsbeitrag zum Strom-Eigenverbrauch
der gesamten Anlagen hat eine Leistung von rund 80 kWp und beträgt etwa 64.000 kWh.

Das Regenwasser der beiden Gelände wird vollständig aufgefangen
 gespeichert und anschließend aufbereitet.

Mit der zusätzlichen Brauchwasser-Aufbereitung aus den Autowäschen,
decken wir den kompletten Wasserbedarf und verbrauchen somit kein Trinkwasser.
Da das Waschwasser wieder gereinigt dem Kreislauf zugeführt wird,
waschen wir somit Abwasserfrei.
Das schont Ressourcen und Umwelt.

Beheizt wird mit Sonnenenergie, welche gespeichert und bei Bedarf abgerufen wird.
Falls zusätzlich Wärme benötigt wird,
erfolgt die Beheizung mit CO²-emissionsneutraler Biomasse (HolzPellets) aus der Region.

Die grüne Waschanlage

Weitestgehend wird stromsparende und wesentlich langlebigere LED-Technik zur Beleuchtung eingesetzt.
Der Stromverbrauch gegenüber üblichen Tankstellen wird dadurch im Tankfeld, den Preistransparenten
 den Aussenbeleuchtungen, im Shop, in den Kühlgeräten und den Waschhallen und SB-Boxen
um rund 70% reduziert, was den Stromverbrauch um etwa 50.000 kWh und die CO²-Emissionen
um rund 30 Tonnen pro Jahr reduziert.
Parallel dazu kontrolliert und reduziert die computergesteuerte
Stromoptimierungsanlage die Stromspitzen,
steigert die Netzeffizienz und reduziert die Betriebskosten.

Ergänzt wird das klassische Kraftstoffangebot
für alternative Antriebsenergien komfortable mit klimaneutralem PM Autogas
in einer Doppel-Zapfsäule im Tankfeld, einer AdBlue-Zapfsäule
an der LKW-Diesel-Zapfsäule sowie einer schnell ladenden E-Zapfsäule
für Elektroautos.

Natürlich verfügen wir auch über die bereits marktüblichen "grünen" Features
wie z.B. eine auf unsere Waschanlagen biologisch abbaubare Chemie
oder die überwachte Gasrückführung beim Tankvorgang.

Zum Zukunftskonzept gehören ebenso innovative Shopkonzepte.
Mit dem neuen Gastronomiekonzept und einem großen Angebot
an Pasta und Salaten, sowie dem „Coffee-Jungle“ Shop und Backshop
mit frischen Backwaren, leckeren Snacks und Kaffeespezialitäten
kann der Autofahrer in der Lounge mit Sitzplätzen innen und außen,
sowie kostenlosem WiFi entspannen und „Pause Machen“.
Falls mal das Bargeld ausgehen sollte, steht auch ein Geldautomat der Kreissparkasse bereit.

Highlights bieten auch die neuen Waschanlagen durch neueste Technologie
und der Trennung von Wäsche und Trocknung und sorgt für ein qualitativ
herausragendes Reinigungsergebnis.
Dafür geben wir sogar eine Sauberkeits-Garantie.
Und für Lackliebhaber gibt es ein Spezialprogramm mit Lackreparatureffekt.
Mit dem überdachten und den mit grüner Energie beheizten Vorwaschplatz mit Vorwaschservice,
genießt der Kunde selbst im Winter herausragenden Komfort.

Die SB-Boxen sind nicht nur für den lieber selbstwaschenden Autofahrer erfreulich,
sondern bieten mit dem Freiwaschplatz in Geilenkirchen,
auch für größere Fahrzeuge Raum zum waschen.
Ein passendes Highlight sind dazu die überdachten Staubsaugerplätze
mit dem neuen SB-Trockner, der liebevoll  „Der Fön für´s Auto“ genannt wird.

Bei all dem kommen auch unsere Kleinsten nicht zu kurz
 Für Beschäftigung bei den Kindern sorgt ein, immer im Blickfeld befindlicher, Spielplatz.

„Der Tankkunde soll sich bei seinem Besuch an unseren Shell Tankstellen wohl fühlen
und sicher sein können, dass wir nicht nur für ihn, sondern auch für die Umwelt das Beste tun.

Wir wünschen uns, dass der Autofahrer diese Innovationen wahrnimmt,
seine Einstellung positiv verändert und gerne zu uns (wieder)kommt.

"Das ist unser Ziel; dann haben Tankstellen eine Zukunft!" sagt Fred Pfennings.