Umwelt und Energie

PM und seine umweltfreundlichen Tankstellen!

 

VERMEIDUNG VON UMWELTBELASTUNGEN:

  • Einsatz von Photovoltaikanlagen auf sämtlichen Dächern unseres Unternehmens
    z.B.: Tankstellen, Verwaltung
     und Lagerhallen
     
  • Komplette Eigennutzung des Stroms
     
  • Einsatz von Solarthermie an Waschanlagen, -straßen und -boxen zur Warmwasseraufbereitung
  • Auffangen und Verwenden von Regenwasser über entsprechende Zisternen und Auffangbecken
  • Recycling und Wiederaufbereitung von Brauchwasser aus Waschanlagen, -straßen und -boxen
     
  • Kein Trinkwasserverbrauch
     
  • Beheizung, sofern über Solarthermie nicht ausreichend gegeben, über Holzpelletanlagen;
    Pelletbezug aus der Region
     
  • Nutzung von wiederverwendbaren Verpackungen
    z. B. IBC, Stahltanks, etc.
     
  • Lieferung möglichst "loser“ Schmierstoffe per Tankwagen
     
  • Müllvermeidung - keine Umverpackung
     
  • Angebot für Mitarbeiter zur Nutzung von Home-Office
    zur Vermeidung unnötiger Arbeitswege
     
  • Bistro & Shop:
    - Angebot Mehrwegbecher für Heißgetränke

    - Bistro Verpackungsmaterialien im FSC Mix.
    - Materialien aus FSC-zertifizierten Wäldern sowie Recyclingmaterial aus kontrollierten Quellen
    (Controlled Wood). Um bestimmte Oberflächeneffekte zu erzielen und die Festigkeit zu erhöhen,
    werden dem
     Papierbrei lediglich Stèrke, Leim und Alaun zugesetzt.
    Unser verwendetes Kraftpapier besteht also fast zu 100 % aus Zellstoff, ist recyclebar
    und somit besonders
     umweltfreundlich.
     
  • Verpackungen recyclebar und somit besonders umweltfreundlich

 

REDUZIERUNG VON UMWELTBELASTUNGEN:

  • Einsatz von LED-Beleuchtungstechnik an Tankstellen und Verwaltungsgebäuden und Lagerhallen
     
  • Einsatz von computergesteuerten Stromoptimierungsanlagen zur Vermeidung von Stromspitzen
     
  • Angebot von sauberer verbrennenden Kraftstoffen (E10, V-Power, DK), klimaneutralem Autogas,
    Hyperchargern (Schnelllade-E-Säulen), AdBlue
     
  • Einsatz von biologisch abbaubaren Produkten für die Waschanlagen, -straßen und -boxen
     
  • Einsatz modernster Firmenwagen (Hybridlösungen, Dieselfahrzeuge mit SCR-Technologie, E-Autos)
    für weniger Emissionen
     
  • Optimierung der Logistik durch volle LKW-Auslastung,
    Vermeidung von Leerfahrten, Routenoptimierung durch intelligente Dispositionsprogramme
     
  • Angebot an unsere Kunden, Altöl zu entsorgen, um es der Wiederaufbereitung zuzuführen

 

KOMPENSATION VON UMWELTBELASTUNGEN:

  • CO2-Ausgleich über Euroshell-Card für fossilen Kraftstoffverbrauch