Emissionsfreie Alternative

Emissionsfreie Alternative

Kehrt der Wasserstoff-Verbrenner zurück?

Wasserstoff gilt im Straßengüterverkehr als Energieträger der Zukunft. Allerdings ist hier eher der Einsatz von Brennstoffzellen und Elektromotoren vorgesehen. Einfacher scheint es, den Wasserstoff in einem Ottomotor wie herkömmliches Benzin zu verbrennen.

Insofern verwundert es nicht, dass der Motorenentwickler AVL inzwischen einen Lkw-Ottomotor für den Betrieb mit dem CO2-frei verbrennenden Kraftstoff angekündigt hat. Der 12,8-Liter-Direkteinspritzer basiert auf einem Erdgasmotor und soll sich für Nutzfahrzeuge oberhalb von 3,5 Tonnen Gesamtgewicht eignen. Das Leistungsziel ist auf 467 PS festgelegt. Einen Zeitplan für die Serienfertigung nennt das österreichische Unternehmen noch nicht. Die direkte Verbrennung von Wasserstoff im Motor wäre ebenso sauber und CO2-frei wie der Einsatz in einer Brennstoffzelle. 

Zum Artikel

Quelle: nTV - 17.02.2021