Spende an Baesweiler Bürgerstiftung

Spende an Baesweiler Bürgerstiftung

PRESSEMITTEILUNG:

Baesweiler Bürgerstiftung erhält Spende

Die Baesweiler Bürgerstiftung, die sich bereits seit 2006 für Kinder und Jugendliche in finanzieller Not einsetzt,
durfte sich erneut über einen Zuschuss freuen:
Die Fred Pfennings GmbH & Co. KG ließ der Stiftung jüngst eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zukommen. 

„Uns ist es wichtig, bedürftige Kinder zu unterstützen. Auch vor Ort gibt es Familien in finanzieller Not,
denen wir mit unserer Spende gerne helfen möchten“, so Geschäftsführerin Andrea Pfennings,
die den Scheck gemeinsam mit ihrem Mann und Geschäftsführer Fred Pfennings überreichte.

Auch in der Vergangenheit hatte PM Pfennings die Baesweiler Bürgerstiftung bereits mit Spenden bedacht.
„Wir danken Ihnen sehr dafür, dass Sie uns erneut finanziell unterstützen“, betonte Thomas Jansen, Geschäftsführer der Stiftung.

Privatpersonen, Vereine und auch Firmen haben in der Vergangenheit häufig bei Veranstaltungen zu Spenden für die Stiftung aufgerufen. So wurde beispielsweise bei Betriebsjubiläen, anlässlich runder Geburtstage, anstelle von Kranzspenden bei Beerdigungen und bei zahlreichen anderen Anlässen um Spenden gebeten. Aufgrund der Corona-Pandemie sind jedoch viele Veranstaltungen entfallen, und auch in den kommenden Monaten werden voraussichtlich nur wenige stattfinden. „Die Zuwendungen fallen deshalb aktuell geringer aus als sonst“, erläuterte Mathias Puhl, Vorsitzender des Stiftungsrates.

Gleichzeitig hat sich in vielen Familien die finanzielle Situation aufgrund der Krise und der damit teilweise einhergehenden Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit verschärft. Leidtragende sind dabei häufig auch die Kinder. Die Stiftung übernimmt u.a. bei Bedarf die Erstausstattung für die Schule, finanziert Nachhilfestunden für Schülerinnen und Schüler und versendet im Rahmen einer Weihnachtsgeschenke-Aktion jährlich Gutscheine an Familien – um nur einige der Hilfen zu nennen.

Bei einer Spende oder Zustiftung macht die Baesweiler Bürgerstiftung gerne werbewirksam darauf aufmerksam. Nähere Informationen erhalten Sie beim Geschäftsführer der Bürgerstiftung, Thomas Jansen, 02401/800-524, sowie auf der Internetseite der Baesweiler Bürgerstiftung.

„Die Baesweiler Bürgerstiftung freut sich über jede Spende. Nur mit Ihrer Hilfe können wir Familien helfen, die Unterstützung benötigen. Die Bedürftigkeit der Familien wird in jedem Einzelfall geprüft. Wir stehen dazu in engem Austausch mit Sozialarbeitern und dem Jugendamt“, betonte Pierre Froesch, Bürgermeister und Vorsitzender des Stiftungsrates.

 

Foto v.l.: v.l.: Fred und Andrea Pfennings, Geschäftsführer der Fred Pfennings GmbH & Co. KG,
Thomas Jansen, Geschäftsführer der Bürgerstiftung, Bürgermeister und Vorsitzender des Stiftungsvorstandes Pierre Froesc
sowie Mathias Puhl, Vorsitzender des Stiftungsrates.




News